Freilinger See

Der Freilinger See befindet sich südöstlich von Blankenheim an der Grenze von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz in einem Tal und wird von ausgedehnten Wäldern und Wiesen umgeben. Beim Freilinger Seee handelt es sich um einen Stausee, der seit 1976 existiert und mit frischem Quellwasser gespeist wird. Er wurde zur Regenrückhaltung und Fremdenverkehrsnutzung gebaut.Seine Wasseroberfläche umfasst ca. 11h und sein Einzugsgebiet rund 5 km². Der Staudamm ist 25 m hoch und ca. 500 m lang. Die größte Tiefe des Sees sind ca. 10 m. Weitere Informationen: eifel.info

Februar 2021

SO langsam hat der Winter verloren

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen